Ein kleines Nachwort zu KI 4

oder:

"Einfacher Charakter? Was ist das denn? Kenne ich nicht!"

[Brainsession der Autorin..]

Kou: Alle hassen mich!..Tedd: Ich liebe dich doch!!
Kou: Alle hassen mich!..Tedd: Ich liebe dich doch!!

 

Hallo, ihr Lieben!

 

Schön, dass ihr euch dieses Nachwort durchlesen möchtet^^.

 

Zuerst: NOCH EINMAL (ich kann es nicht genug sagen): MEGAGROSSES ALLIGATOR!!!

(oder auch Danke!) an euch alle, dafür, dass ihr euch Killing Iago als Manga

und auch nun die Fortsetzung durchgelesen habt!!! Ich bin wirklich

seeeeeeeeeeeeeeeeeeehr froh, dass euch die Jungs und die Story gefallen (haben).

Ein Extradankeschön an alle, die mich mit ihren Rückmeldungen (Kommentaren)

und/oder Bilderkäufen unterstützen. Ohne Rückmeldungen ist die Inspiration

eines Autors meistens dahin ;__; (klingt komisch, ist aber so..)

 

Wieso Band 4 und wieso ist das alles denn so gelaufen? Wieso können Tedd und

Kou nicht einfach glücklich miteinander leben?

 

Ich habe schon während der Arbeit an dem Manga die Story weiter gesponnen. Dass

Tedd zu einem Teil von Kous Leben (gemeint ist die Begegnung mit Kous Familie, seinem Sohn, "seiner" Tochter etc..) wird, war schon lange lange vorhergeplant. Denn nur dort kann er erfahren, wie Kou wirklich ist, was ihn quält und wovor er Angst hat. (mittlerweile habt ihr ja das Meiste erfahren) Dass er diese "tödliche Reise" unternehmen musste, tut mir im Herzen leid, aber selbst das wollte ich schon lange machen. (Im Manga würde das sicher noch dramatischer wirken, auf der anderen Seite bin ich froh, dass ich die Szene nicht aufgrund von Seitenzahlen kürzen musste..) Seine Liebe, was Kou angeht, kennt (glaube ich) keine Grenzen und genau das wollte ich demonstrieren. Auch wenn Kou dadurch trotz allem wie ein Arsch für manche erscheint, so bin ich fest davon überzeugt, dass Kous Gefühle genauso intensiv sind (wenn nicht sogar noch mehr; sie sind nunmal anders) und dass Kou wirklich aus dem Fenster gesprungen wäre, sollte Tedd nicht mehr aufgewacht sein.

 

Band 4 und auch Band 5 behandeln Kou. Indem Tedd versucht, zu erfahren, wer Kou ist (es wurde schon gesagt, dass Kou eher die väterlichen Instinkte Tedd gegenüber zeigt; er kümmert sich ja viel um ihn etc..) und was ihn zu dem Menschen gemacht hat, der er nunmal ist, muss er viele Kompromisse eingehen und auch eigene Wünsche beiseite legen, was ihm trotz allem dazu hilft, zu reifen.. und (hoffentlich) alles zu verstehen.. Und vielleicht.. aber nur vielleicht.. bekommt er nicht nur Kou, sondern auch eine neue Familie..

 

Wieso widme ich 2 Bände ausgerechnet dem unbeliebtesten Charakter aus dem Trio?

In meinen Augen ist Kou einfach der interessanteste Charakter, den ich JEMALS erschaffen habe. Ich erschaffe sehr oft Leute mit trauriger oder schwieriger Vergangenheit. (Vermutlich deswegen, weil ich dann genau weiß, wovon ich schreibe... .__.) Aber noch nie hab ich solch eine komplexe Figur ins Leben gerufen, die so sehr liebt und auch geliebt werden möchte, wie Kou, der eben durch seine Erfahrungen mit der Liebe dazu verdammt ist, an sich zu zweifeln. Ich denke, die Tatsache, dass er Tedd weiterhin "angelogen" hatte, (oder ihm eben so einiges verschwiegen hatte), hat damit zu tun, dass er Angst hatte, sich ihm so zu zeigen, wie er nunmal ist. Tedd kennt/kannte ihn als eine starke Person, die nur eine Wundstelle hatte - Tedd. Dabei ist der schwache und ungeliebte Kou Kous größere Angst. Ich hoffe sehr, dass ihr Kou irgendwann als Menschen akzeptieren werdet.. und nicht nur als "Tedds große Liebe".^^

 

Was Norio und Ben angeht, ich muss zugeben, dass ich ein paar Schwierigkeiten mit ihnen habe XD, denn ich hätte echt nicht gedacht, dass euch dieses Pairing so gut gefallen würde. Ich wundere mich selbst jedes Mal über Ben, wie er ausrastet, wenn er in Norios Nähe ist, denn eigentlich ist er ein wirklich lieber Kerl. Dass Norio auch eine große Entwicklung seit Band 1 gemacht hat, ist wohl klar^^. Er war am Anfang als ein richtiger böser Seme gedacht, aber im Endeffekt ist er auch nur ein Mann/Mensch und kein seelenloser Charakter, der sich so benehmen muss,

wie man es von ihm erwartet..

Ihr könnt mich gern hauen, aber ich glaube, dass diese Beziehung ohne Peter Seniq nur eine weitere typische Seme/Uke-Liebschaft geworden wäre, was ich mir womöglich niemals verzeihen würde.. XP.. Daher bin ich froh, dass es den guten alten Peter gibt XD.. Und wer glaubt, Dan ist nun vergessen und für ewig hinter Gitter, dem schicke ich hiermit einen *böse-grins-Smiley* XD

 

Leider kam ich noch nicht dazu, mehr über Romeo und Julian zu schreiben^^.. mal sehen, ob ich das in einer der Bonus-Storys machen kann..

 

Zu Billy und Miki werdet ihr bald mehr erfahren, daher belasse ich diese Frage offen, was das alles mit Billy soll etc. Bitte lest euch noch einmal den Teil in 4.3 durch, wo Kou über Billy zum ersten Mal erzählt. Dort ist schon so einiges erzählt von dem, wer welchen Einfluss auf Billy hat..

Es ist eine (blöde) Tatsache, dass Killing Iago eine Story ist, die man mindestens zweimal lesen muss.. denn erst beim wiederholten Lesen fallen einem die ganzen Hinweise und versteckter Sinn hinter einer Sache auf.. Daran kann ich aber nichts ändern, sonst wäre es ein kompletter Bruch im Stil der Story.. Also hoffe ich, dass ihr mir das verzeihen werdet^^.

 

Ich hab auch schon mal im Forum erwähnt, dass ich evtl. noch Band 6 schreiben möchte, in dem sich dann die Welt wieder etwas mehr um Tedd dreht.. mal sehen ob ich das wirklich noch machen werde. Ich habe sogar Ideen, die über 7 oder mehr Bände hinaus reichen würden XD.. aber das ist zeitlich nicht zu schaffen.. und ausserdem verfliegt nach und nach das Interesse an einer Story, das verstehe ich sehr gut, daher will ich auch nicht, dass das so lange dauert..

 

Was die Bonusstorys angeht: Sie werden kommen! Ob noch VOR dem 5ten Band, der erst im April anfängt, das weiß ich noch nicht.. Ich kann aber schon verraten, dass es zwei sehr kurze Storys sein werden, die eine spielt sich im Fitnessstudio ab und die zweite .. mal sehen XD. Ausserdem will ich unbedingt zum Valentinstag ein Extra-Extra machen, also bitte

am 14.2. reinklicken. Bei etwas Glück schaffe ich das sogar rechtzeitig XD..

 

 

Was die Zukunft von KI RMG angeht:

 

- ich arbeite derzeit an einem neuen Projekt, das sehr anstrengend ist/sein wird. Daher wird demnächst nur ein KI-Kapitel pro Monat erscheinen, vllt sogar mit 1 1/2-monatigem Abstand.. so gern ich schneller daran arbeiten würde, ich brauche das Geld und werde erstmal meine gesamte Freizeit dem neuen Projekt widmen.. erst danach kommt KI RMG.. gomen ;__;

- Band 5 und Band 0 werden höchstwahrscheinlich parallel zueinander laufen. Wie ich das am Ende hinbekomme, darüber werde ich euch noch informieren^^. Schaut einfach immer wieder auf die Homepage bei den News.

- ohne eure Unterstützung läuft NICHTS, also bitte lasst auch weiterhin kurze Rückmeldungen da wie ihr die Kapitel fandet, was euch gefallen und was euch nicht gefallen hat.

 

- zuallerletzt noch einmal der Hinweis: DIE GALLERIE bekam ein Update, ihr findet jetzt im RMG-Bereich alle Originalbilder, die ich bis jetzt gemacht habe. Bei allen ist die Möglichkeit eines Prints möglich. Die Poster werden auch bald kommen. Wie gesagt, einfach immer die Home-Stage im Auge behalten - klickt mal einmal pro Woche drauf; da werdet ihr alle Infos/News bekommen, oder werdet weiter geleitet. Sobald ich jetzt alle Bestellungen (auch aus 4.4.) gemacht habe, möchte ich noch ein-zwei-Farbbilder machen, die man dann auch erwerben kann.. Ich möchte mich nämlich mit der Leinwand versuchen X33..

 

Noch einmal ein megagroßes Dankeschön an euch alle und auch für eure Aktivität im Forum!

Dank euch gibt es den RMG immer noch!!

Ihr seid die besten Leser, die man sich wünschen kann! ;___; *___*

 

Megaviele Grüße und Küsse und einen Ultraflupp für jede(n) von euch!!!  ♥♥♥

 

Zofia

 

 

 

 

 


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
KILLING IAGO©Carlsen Verlag GmbH,Hamburg 2008/Zofia Garden